Kognitive Wahrnehmung - 4 Jahre

Hexagon legen

Ziel: Umgang mit Mengen fördern

Material: Holzteile von Melissa and Doug*, Papier, Laminiergerät, Filsstifte, Korb, Schere

Vorbereitung: Es werden alle 4 verschiedenen Teile abgepaust, jeweils auf ein viertel des Papieres oben mit der selben Farbe abgepaust und 1/1, 1/2, usw. daruntergeschrieben. Anschließend wird das Papier laminiert und in 4 einzelne Karten geschnitten. Die Holzteile werden in ein Körbchen gelegt und alles zusammen auf einem Tablett platziert.

Durchführung: Das Kind versucht mit den unterschiedlich farbigen Teilen jeweils ein volles Sechseck zu legen. Als Vorlage dient das gelbe Teil. Anschließend kann das Kind dann noch gefragt werden, wie viele Teile es denn jetzt jeweils benötigt hat, um das Hexagon mit diesen Teilen zu legen. 

Sechseck legen
3D nachbauen

3D Figuren Nachbau

Ziel: Umgang mit Mengen fördern

Material: Magnetischer Würfel mit Karten*

Vorbereitung: Es werden alle Teile des Würfels und die Karten auf einem Tablett platziert. Je nach Alter des Kindes empfielt es sich erstmal mit den Karten mit der geringsten Schwierigkeitsstufe zu beginnen.

Durchführung: Das Kind sucht sich eine Vorlagekarte aus dem Stapel aus. Anschließend sucht es sich aus den Magneten die passenden Teile, welche oben auf der Vorlagekarte angegeben sind, aus und beginnt mit diesen das 3D Konstrukt nachzubauen. 

Sollte ein Kind damit noch extreme Schwierigkeiten haben, bietet es sich auch an, die Karten mit den passenden Farben anzumalen, um das Vorgehen etwas zu erleichtern.

Der Würfel kann auch generell schon kleineren Kindern gegeben werden, um einfach etwas mit den Teilen zu experimentieren. 

* Links, welche mit einem Sternchen (*) versehen sind, stellen Amazon Partnerlinks dar (Affiliate-Links / Provisionslinks). Wenn du über diese Links etwas kaufst, erhalten wir eine kleine Provision, denn von etwas müssen wir ja auch leben. Dir entstehen dabei aber keinerlei zusätzlichen Kosten.