Visuelle Wahrnehmung - 2,5 Jahre

Nachstapeln

Ziel: Farb- und Formwahrnehmung, Feinmotorik fördern

Material: Haba Stapelspiel*, Korb

Vorbereitung: Alle Holzteile werden in den Korb gelegt. Dieser wird zusammen mit dem Holzstäbe Teil und den Vorlagekarten auf das Tablett gelegt.

Durchführung: Entweder wird dem Kind nur eine der Vorlagekarten auf das Tablett gelegt, oder das Kind darf sich eine Vorlage aussuchen. Das Kind beginnt die passenden Teile aus dem Korb zu suchen und ein Teil nach dem anderen auf die Holzstäbe zu stecken. Sobald die Vorlage korrekt nachgebaut wurde, kommen alle Teile zurück in den Korb. 

Nachstapeln Haba

Räumliches Denken Hasenspiel

Ziel: Räumliches Denkvermögen fördern

Material: Lapin & Magicien Spiel*

Vorbereitung: Alle Holzteile werden zusammen mit den Aufgabenkarten auf ein Tablett gelegt. Zu Beginn können nur die einfachen Aufgabenkarten (Farbe grün) auf das Tablett gelegt werden und dann kann sich nach und nach gesteigert werden.

Durchführung: Das Kind versucht die Holzteile mit dem Hasen so hinzustellen, dass es das Selbe sieht, wie auf der Vorlagenkarte zu sehen ist. Dies ist eine super 2D in 3D Transferleistung und schult damit das räumliche Denkvermögen.

Lupin Magicien Smart Games

Turm Nachbauen

Ziel: Farb- und Größenwahrnehmung, Feinmotorik fördern

Material: Haba Stapelspiel*, Korb

Vorbereitung: Alle Holzteile werden in den Korb gelegt. Dieser wird zusammen mit der Vorlagenkarte auf das Tablett gelegt.

Durchführung: Das Kind nimmt sich Stein für Stein aus dem Korb und versucht den Turm nachzubauen. Sobald die Vorlage korrekt nachgebaut wurde, kommen alle Teile zurück in den Korb.

HABA Turm nachbauen

Nachlegen

Ziel: Farb- und Formwahrnehmung, Konzentration, Merkfähigkeit und Feinmotorik fördern

Material: Haba Legespiel*, Korb

Vorbereitung: Alle Holzteile werden in den Korb gelegt. Dieser wird zusammen mit einem Legerahmen und den dazu passenden Vorlagekarten auf das Tablett gelegt.

Durchführung: Entweder wird dem Kind nur eine der Vorlagekarten auf das Tablett gelegt, oder das Kind darf sich eine Vorlage aussuchen. Das Kind beginnt die passenden Teile aus dem Korb zu suchen und ein Teil nach dem anderen in die Form zu legen. Ganz zu Beginn können der Einfachheit halber auch nur die Teile in den Korb gelegt werden, welche zu der Vorlagenkarte passen. Sobald die Vorlage korrekt nachgebaut wurde, kommen alle Teile zurück in den Korb.

Wenn das Kind fit genug ist, können auch alle Teile und Formen auf das Tablett gelegt werden und das Kind muss selbst herausfinden, wie es den ausgesuchten Rahmen gefüllt bekommt.

HABA

Farben Nachlegen

Ziel: Farbwahrnehmung, Konzentration und Merkfähigkeit fördern

Material: Djeco Legespiel Fisch*, Korb

Vorbereitung: Alle Holzteile werden in das Körbchen gelegt. Dieses kommt zusammen mit Fisch und Legekarten auf ein Tablett. Dabei ist darauf zu achten, dass der Fisch rechts vom Körbchen angeornet ist.

Zu Beginn kann nur eine Vorlagenkarte mit den passenden Holztäfelchen auf ein Tablett gelegt werden, sodass das Kind eine Selbstkontrolle hat, da alle Täfelchen auf den Fisch gelegt werden können und keines ürbig bleibt.

Durchführung: Entweder wird dem Kind nur eine der Vorlagekarten auf das Tablett gelegt, oder das Kind darf sich eine Vorlage aussuchen. Das Kind beginnt die passenden Teile aus dem Korb zu suchen und ein Teil nach dem anderen in die Form zu legen. Sobald die Vorlage fertig nachgebaut wurde, kommen alle Teile zurück in den Korb.

Wenn das Kind fit genug ist, können auch alle Teile und alle Vorlagenkarten auf das Tablett gelegt werden und das Kind muss selbst herausfinden, welches die passenden Teile für die selbst ausgesuchte Vorlagenkarte sind.

Djeco DJ01665 Mosa Color

Autopuzzle

Ziel: Formwahrnehmung fördern

Material: Melissa and Doug Magnetspiel*, Korb

Vorbereitung: Alle Holzteile werden in den Korb gelegt. Dieser wird zusammen mit dem Holzrahmen auf das Tablett gelegt.

Durchführung: Das Kind vervollständigt das Puzzle indem es ein Auto nach dem anderen aus dem Korb nimmt und in den Rahmen setzt. Bei diesem Puzzle geht es nicht um das Motiv, sondern wirklich nur die Formwahrnehmung, da die Puzzleteile alle ähnlich aussehen und nicht nach Farben oder Motiven gepuzzelt werden kann.

Autopuzzle

Kreise sortieren

Ziel: Formwahrnehmung fördern

Material: Moosgummi Kreise*, Papier, Stift, Laminiergerät, Korb

Vorbereitung: Das Papier wird wie auf dem Bild zu erkennen in 3 Teile geteilt und mit „Groß“, „Mittel“ und „Klein“ beschriftet. Anschließend wird dieses für eine längere Haltbarkeit laminiert. Moosgummi Kreise in unterschiedlichen Größen werden in einen Korb gelegt und mit auf das Tablett gestellt.  

Durchführung: Das Kind ordnet die Kreise aus dem Korb den passenden Feldern auf dem Papier zu. Zusätzlich kann das Kind vorm Ablegen die Farbe und Größe sagen, z.B. „Das ist ein gelber großer Kreis“.

Groß Mittel Klein

Tangramini

Ziel: Formwahrnehmung, Konzentration und Merkfähigkeit fördern

Material: Djeco Legespiel*, Korb

Vorbereitung: Alle Holzteile werden in das Körbchen gelegt. Dieses kommt zusammen mit den Holzplatten auf ein Tablett. Dabei ist darauf zu achten, dass die Holzplatten rechts vom Körbchen angeornet ist.

Zu Beginn kann nur eine Holzkarte mit den passenden Holztäfelchen auf ein Tablett gelegt werden, sodass das Kind eine Selbstkontrolle hat, da alle Teile in die Vorlage gelegt werden können und keines ürbig bleibt.

Durchführung: Das Kind beginnt die passenden Teile aus dem Korb zu suchen und ein Teil nach dem anderen in die Form zu legen. Sobald die Vorlage fertig nachgebaut wurde, kommen alle Teile zurück in den Korb.

Wenn das Kind fit genug ist, können auch alle Teile und alle Vorlagenkarten auf das Tablett gelegt werden und das Kind muss selbst herausfinden, welches die passenden Teile für die selbst ausgesuchte Vorlagenkarte sind.

Djeco Legespiel Tangram

Duplo nachbauen Teil 1

Ziel: Farb- und Forwahrnehmung fördern

Material: Buntes kleines Duplo, buntes Papier, weisses Papier, Klebstoff, Laminiergerät*, Korb

Vorbereitung: Das weisse Papier wird in längliche Streifen, etwas schmaler als A5 Größe geschnitten. Aus dem bunten Papier werden in der selben Größe wie die kleinen Duplo Steine Teile ausgeschnitten. Anschließend werden die bunten Teile wie Türme auf das Papier gekelbt. Jeweils 4 Teile übereinander. Das Ganze wird anschließend für eine längere Haltbarkeit einlaminiert und die Ecken nach dem Laminieren abgerundet, sodass sich das Kind nicht an den spitzen Ecken verletzen kann. Alle Duplo Steine werden in einen Korb gelegt, dieser wird anschließend zusammen mit den Vorlegekarten auf ein Tablett gelegt.

Durchführung: Das Kind sucht sich ein Muster das es nachbauen möchte aus und baut den Turm mit den Duplo Steinen zusammen. Anschließend kann der Turm zur Überprüfung ob er richtig ist auf die Vorlegekarte gelegt werden.

Wenn das Kind fertig ist, legt es alle Duplo Steine zurück in den Korb und zusammen mit den Vorlegekarten auf das Tablett.

Dupla nachbauen einfach

* Links, welche mit einem Sternchen (*) versehen sind, stellen Amazon Partnerlinks dar (Affiliate-Links / Provisionslinks). Wenn du über diese Links etwas kaufst, erhalten wir eine kleine Provision, denn von etwas müssen wir ja auch leben. Dir entstehen dabei aber keinerlei zusätzlichen Kosten.