Visuelle Wahrnehmung

Aktivitäten der Zuordnung

Vom 3D zum 2D zuordnen.

Kleinkinder befinden sich in einer besonderen Situation. Sie beginnen, die Welt um sich herum durch Erkundung, ihre Sprache und ihr starkes Bedürfnis nach Ordnung zu klassifizieren. Dies ist der ideale Zeitpunkt Zuordnungsarbeiten einzuführen.

Dabei sind nicht alle Zuordnungsaufgaben gleich. Für Kleinkinder ist es am besten, so konkret wie möglich zu beginnen – nämlich mit Objekten. Mit der Zeit können sie dann zu abstrakteren Konzepten übergehen. Typischerweise gehen viele Montessori-Kleinkinder vom Objekt-zu-Objekt-Zuordnen über Objekt-zu-Bild-Zuordnen schlussendlich zum Bild-zu-Bild-Zuordnen über.

Zuordnungsfähigkeiten sind aus verschiedenen Gründen von besonderer Bedeutung. Sie helfen bei der Entwicklung des visuellen Unterscheidungsvermögens, das nicht nur für das Lesen von großer Bedeutung ist. Sie helfen auch dabei, Ordnung zu schaffen, sich zu konzentrieren, von links nach rechts zu schauen und viele andere wertvolle Fähigkeiten zu entwickeln. Die Arbeit an diesen Fähigkeiten ist eine Vorbereitung auf das ganze Leben. Wir haben das Zuordnen von Objekten im Alter von etwa 15 Monaten eingeführt.

Die Vorbereitung der Objekt-zu-Objekt-Zuordnungs Aktivitäten ist ziemlich einfach. Es geht nur darum, eine Reihe von ähnlichen Objekten zu sammeln, die man zuordnen kann.

Einige Beispiele für Objekt-zu-Objekt Zuordnungen sind:

  • Obst
  • Muscheln
  • Spielzeug Autos
  • Küchengeräte
  • Schleich Tiere

Dies funktioniert im Grunde mit allem, was ein echter, greifbarer Gegenstand ist, der ein identisches (oder sehr ähnliches) Aussehen hat.

Einige Beispiele für Objekt-zu-Objekt Zuordnungen sind:

  • Obst
  • Muscheln
  • Spielzeug Autos
  • Küchengeräte
  • Schleich Tiere

Dies funktioniert im Grunde mit allem, was ein echter, greifbarer Gegenstand ist, der ein identisches (oder sehr ähnliches) Aussehen hat.

Objekt zu Objekt Zuordnung

Nachdem die Objekt-zu-Objekt Zuordnungen gut klappen, kann auf Objekt-zu-Bild Zuordnungen übergegangen werden.

Hierfür eignen sich wieder die selben Gegenstände und ein Foto davon. Im Internet werden auch oft die Instrumente von Toob* und Karten mit Bildern von diesen dargestellt.

Musikinstrumente benennen