Motorik - 10 Monate

Wattebälle Einlochen

Ziel: Auge-Hand-Koordination fördern

Material: Schachtel, Wattebälle, Bastelmesser

Vorbereitung: Mit einem Bastelmesser wir in eine Schachtel ein Loch geschnitten. So groß, dass die Wattebälle nicht direkt in das Loch fallen, aber relativ leicht hineingesteckt werden können.

Durchführung: Das Kind versucht die Wattebälle durch das Loch in die Schachtel zu stopfen. Sobald alle Bälle in der Schachtel sind, werden diese von einem Erwachsenen wieder aus der Schachtel geholt und zurück auf diese gelegt.

Achtung: Bitte nur unter Aufsicht eines Erwachsenen, da das Kind ein Stück Watte essen könnte.

Wattebälle Einlochen

Korb mit Pappschachteln

Ziel: Auge-Hand-Koordination, Pinzettengriff fördern

Material: Schachtel, Korb

Vorbereitung: Es werden in ein Körbchen ein paar alte Schachteln gelegt und dieses vor das Kind gestellt. 

Durchführung: Das Kind räumt die Schachteln aus und versucht eventuell die Schachteln zu öffnen.

Achtung: Bitte nur unter Aufsicht eines Erwachsenen, da das Kind ein Stück von den Schachteln abreißen und essen/verschlucken kann.

Bänder Ziehen

Wattestäbchen ziehen

Ziel: Auge-Hand-Koordination, Pinzettengriff fördern

Material: Wattestäbchen, Lebensmittelfarbe, tiefer Pappteller, Schere

Vorbereitung: In einen tiefen Pappteller werden mit einer Schere oder einem anderen Gegenständ Löcher gemacht. Bei Bedarf kann der Teller auch zusätzlich noch verziert werden. Die Qtips werden mit den Enden in Lebensmittelfarbe getunkt und getrocknet. Anschließend werden diese durch die Löcher des Papptellers gesteckt. 

Durchführung: Das Kind versucht die Qtips aus dem Pappteller zu ziehen. Ein Erwachsener steckt diese anschließend wieder in den Teller.

Q-Tips Pappteller ziehen

Bänder ziehen

Ziel: Auge-Hand-Koordination, Pinzettengriff fördern

Material: Schachtel, Bänder oder Gummis

Vorbereitung: In die Schachtel werden Schlitze geschnitten und Bänder kreuz und quer durchgefädelt. An die Enden werden Knoten gemacht, sodass die Bänder nicht herausrutschen.

Durchführung: Das Kind kann in allen Richtungen an den Bändern der Schachtel ziehen.

Bänder Ziehen

Ringe-Steck

Ziel: Auge-Hand-Koordination

Material: Holzringe, Rundstab

Vorbereitung: Die Ringe werden link, der Stab rechts auf dem Tablett platziert. Bei Bedarf können die Ringe auch noch zusätzlich in ein Körbchen gelegt werden.

Durchführung: Das Kind steckt die Ringe auf den Rundstab. Wenn alls Ringe auf dem Rundstab sind, wird dieser umgedreht und die Ringe wieder auf das Tablett bzw. in das Körbchen geleert.

Ringe stapeln

Grimm’s Schälchen

Ziel: Auge-Hand-Koordination

Material: Grimm’s Schälchen*

Vorbereitung: Die Schalen werden der Größe nach ineinandergelegt und auf das Tablett bzw. direkt in den Schrank gestellt.

Durchführung: Das Kind kann die Schälchen auseinandernehmen und wieder ineinandersetzen. Auch kann es die Schalen umdrehen und aufeinander stellen. Dies fördert nicht nur die Auge-Hand-Koordination, sondern auch die Größenwahrnehmung, was passt ineinander, bzw. aufeinander. Zudem fühlen sich diese Schalen ganz besonders toll an.

Grimm's Schalen

Xylophon spielen

Ziel: Auditive Aufmerksamkeit und Auge-Hand-Koordination fördern

Material: Xylophon mit Klöppel*

Vorbereitung: Das Xylophon wird mit Klöppel entweder direkt in den Schrank oder auf ein Tablett gelegt.

Durchführung: Das Kind darf mit dem Klöppel auf dem Xylophon herumklopfen. Dies erzeugt harmonische Töne und trägt zur positiven Entwicklung der auditiven Wahrnehmung des Kindes bei. Zudem schult das Kind dabei seine Auge-Hand-Koordination, wenn es sich darauf konzentrieren muss, mit dem Schlegel die Töne zu treffen.

Xylophon mit Schlegel

Bunter Eisstielemix

Ziel: Auge-Hand-Koordination fördern

Material: bunte Holzstiele*zwei Plastikbecher*

Vorbereitung: Es werden eine Hand voll bunter Holzstiele in einen Becher gestellt und dieser wird links auf dem Tablett platziert. Auf die rechte Seite des Tabletts wird ein weiterer Becher platziert, hier rot.

Durchführung: Das Kind nimmt einen Eisstiel aus dem linken Becher und steckt ihn in de rechten Becher. Dieser Vorgang wird wiederholt, bis alle Eisstiele im rechten Becher sind. Dann werden die Becher getauscht, sodass alle Eisstiele wieder im linken Becher sind. 

Hinweis: Bei den hier vorgeschlagenen Holzstielen handelt es sich um Stiele welche abfärben können. Daher ist darauf zu achten, dass das Kind diese nicht in den Mund nimmt. Alternativ können Holzstiele mit Lebensmittelfarbe selbst eingefärbt werden.

bunte Eisstiele

Zimtschnecken zerlegen

Ziel: Auge-Hand-Koordination und Pinzettengriff fördern

Material: Zimtschnecken für Kinderküche IKEA

Vorbereitung: Die Zimtschnecken werden in ihre Form und auf das Tablett oder in den Schrank gelegt.

Durchführung: Das Kind nimmt die Zimtschnecken aus der Form, öffnet den Klettverschluss und rollt die Zimtschnecken auf. Anschließend werden die Schnecken von einem Erwachsenen wieder zusammengerollt und in die Form gelegt.

IKEA Zimtschnecken

Bälle befreien

Ziel: Auge-Hand-Koordination und Pinzettengriff fördern

Material: bunte Kugeln, Schachtel, Gummis, Schere

Vorbereitung: In die Schachtel werden Schlitze geschnitten und durch diese werden Gummibänder gezogen und an beiden Enden verknotet, sodass die Bänder nicht mehr herausrutschen können. Anschließend werden die Bälle, bzw. Holzkugeln oder andere Gegenstände unter die Bänder gepackt.

Durchführung: Das Kind versucht, die Bälle unter den Bändern herauszuwursteln. Sobald das Kind alle Bälle befreit hat, hilft ein Erwachsener diese wieder unter die Bänder zu packen.

Bälle befreien

Holzstiele ziehen

Ziel: Auge-Hand-Koordination und Pinzettengriff fördern

Material: Bunte Holzstiele*, flache Schachtel, Washi Tape, Teppichmesser

Vorbereitung: Die Schachtel wird zum Beispiel mit Washi Tape bunt beklebt. Anschließend werden mit dem Teppichmesser Schlitze in den Karton geschnitten, so groß, dass die Holzstiele hineingesteckt werden können. Nun wird in jeden Schlitz ein Holzstiel gesteckt und die fertige Schachtel wird auf ein Tablett oder direkt in den Schrank gestellt.

Durchführung: Das Kind zieht einen Holzstiel nach dem anderen aus dem Karton. Wenn alle Holzstiele gezogen wurden, steckt ein Erwachsener diese wieder rein.

Hinweis: Bei den hier vorgeschlagenen Holzstielen handelt es sich um Stiele welche abfärben können. Daher ist darauf zu achten, dass das Kind diese nicht in den Mund nimmt. Alternativ können Holzstiele mit Lebensmittelfarbe selbst eingefärbt werden.

Eisstiele ziehen

Gewirr zerlegen

Ziel: Auge-Hand-Koordination und Pinzettengriff fördern

Material: bunte Bänder, bunte Pappe oder dickes Papier, Schere, Klebstoff, Locher

Vorbereitung: Es werden aus dem bunten Papier geometrische Figuren geschnitten und jeweils zwei gleich zusammengeklebt, sodass Ober- und Unterseite bunt sind. Von den Bändern werden ca. 30 cm lange Stücke abgeschnitten. Anschließend werden in die geometrischen Figuren mit dem Locher Löcher gemacht und die Bänder kreuz und quer durchgezogen. Das fertige Gewirr wird auf ein Tablett gelegt.

Durchführung: Das Kind zieht an den Bändern und versucht das Konstrukt auseinander zu bauen. Wenn alle Teile „befreit“ sind, baut ein Erwachsener das Gewirr wieder zusammen und legt es zurück auf das Tablett.

Vorsicht: Da es sich um Papier handelt, sollte darauf geachtet werden, dass dies vom Kind nicht gegessen wird. Falls ein Laminiergerät vorhanden ist, macht es Sinn, die Papierteile vor Gebrauch zu laminieren. Auch sollten die Bänder nicht zu lang sein, dass sich das Kind nicht strangulieren kann.

Kreise befreien

* Links, welche mit einem Sternchen (*) versehen sind, stellen Amazon Partnerlinks dar (Affiliate-Links / Provisionslinks). Wenn du über diese Links etwas kaufst, erhalten wir eine kleine Provision, denn von etwas müssen wir ja auch leben. Dir entstehen dabei aber keinerlei zusätzlichen Kosten.