Kognitive Wahrnehmung - 30 Monate

Farbige Q-tips

Ziel: Merkfähigkeit fördern

Material: Q-tips, Acrylfarben, Papier, Schere, Filsstifte, Laminiergerät*, Korb

Vorbereitung: Die Enden der Q-Tips werden mit Acrylfarben bunt bemalt. Anschließend werden diese auf ein Papier gelegt und abgepaust und die Enden in den selben Farben bemalt, wie die Q-tips Enden mit den Acrylfarben angemalt wurden. Hierbei ist darauf zu achten, dass immer 3 verschiedene Q-Tips auf eine Vorlage gemalt werden. Anschließend wird das Papier für eine längere Haltbarkeit einlaminiert und in Karten geschnitten. Diese werden dann zusammen mit den Q-tips in einem Korb auf das Tablett gelegt.

Durchführung: Die Kinder nehmen jeweils eine Vorlage vom Kartenstapel, suchen aus dem Korb die entsprechenden Q-Tips, benennen die beiden Farben der Enden und legen das Q-Tip anschließend auf der Karte an der passenden Stelle ab.

Qtips legen
Raupe Nimmersatt Zahlenpuzzle

Zahlenpuzzle

Ziel: Zählen lernen

Material: Raupe Nimmersatt Zahlenpuzzle*

Vorbereitung: Die Puzzleteile werden gemischt auf das Tablett gelegt. Zu Beginn können z.B. auch nur die Paare 1-3 auf das Tablett gelegt werden und dann kann sich das Kind nach und nach bis zur 10 steigern.

Durchführung: Das Kind puzzelt die Teile zusammen. Es kann hierfür zum Beispiel beim Zählen der Früchte laut mitzählen und dann die passende Zahl suchen und zusammenpuzzeln. Wenn richtig gezählt wurde, passen die Puzzleteile ineinander. Die Zahl der Puzzlepaare kann auch vom Kenntnissstand des Kindes abhängig gemacht werden. Hierfür kann mit den niedrigeren Paaren begonnen werden und sich dann nach und nach steigern. Wenn das Kind fertig ist, werden alle Teile wieder gemischt auf das Tablett gelegt.

Zahlen Schichten

Ziel: Merkfähigkeit und erstes Zählen fördern

Material: HABA Schichtpuzzle*, Korb

Vorbereitung: Alle Puzzleteile werden in den Korb gelegt und dieser zusammen mit dem Spielbrett auf das Tablett gelegt.

Durchführung: Das Kind zählt die Punkte und sucht dementsprechend die beiden anderen Teile mit der Zahl und der passenden Anzahl an Tieren aus dem Korb. Anhand der Farbe der Puzzleteile kann überprüft werden, ob richtig gezählt wurde.

Wenn das Kind fertig ist, werden alle Teile zurück in den Korb und anschließend alles auf das Tablett gelegt.

Haba Zählen
Stickermuster kopieren

Stickermuster kopieren

Ziel: Merkfähigkeit fördern

MaterialBunte Sticker*, Dots Markers, Lineal, weisses Papier, schwarzer Stift

Vorbereitung: Auf das Papier werden auf die obere und untere Hälfte jeweils eine identische Menge leerer Felder gemalt. In die oberen Felder werden mit den Dots Markern jeweils Punkte gemalt. Es ist darauf zu achten, Farben zu verwenden, welche auch als Stickerfarben vorhanden sind. 

Anschließend wird das fertige Papier und die bunten Sticker auf ein Tablett gelegt.

Durchführung: Das Kind kopiert die bunten Felder von oben nach unten, indem es in das jeweils gleiche untere Feld einen Sticker mit der selben Farbe wie oben klebt. D.h.  von links oben angefangen, zuerst einen roten Sticker, dann einen orangenen, dann grün, usw. Zusätzlich kann das Kind beim Stickern jeweils noch die entsprechende Farbe nennen.

Marienkäfer Punkte Stickern

Ziel: Merkfähigkeit fördern

Material: Bunte Sticker*, weisses Papier, schwarzer Stift

Vorbereitung: Auf ein leeres Blatt Papier werden Marienkäfer gemalt. Diese werden dann auf ihrer linken Seite mit bunten Stickern beklebt. Das Marienkäfer Blatt wird mit Stickern der selben Farben auf ein Tablett gelegt.

Durchführung: Das Kind klebt auf die rechte Seite der Marienkäfer spiegelverkehrt die selben Sticker wie auf der linken Seite. Beim kleben kann es zusätzlich die Farbe des Punktes laut sagen.

Je nach Alter des Kindes können mehr oder weniger Punkte in die Marienkäfer geklebt werden um den Schwierigkeitsgrad zu variieren.

Marienkäfer Stickern
Geteilte Spielfiguren

Bruchkegel

Ziel: Bruchrechnen fördern

MaterialBruchkegel*

Vorbereitung: Alle Kegelteile werden durcheinander auf das Tablett gelegt und rechts daneben der Einsatzboden.

Durchführung: Das Kind versucht alle 4 Kegel wieder zu einem Ganzen zusammenzubauen. Dabei kann es erklären wie viele Teile das nun waren um ein erstes Gefühl für 1/2, 1/3 und 1/4 zu bekommen. Wenn alle 4 Kegel wieder zusammengebaut sind, werden diese anschließend wieder zerlegt. 

* Links, welche mit einem Sternchen (*) versehen sind, stellen Amazon Partnerlinks dar (Affiliate-Links / Provisionslinks). Wenn du über diese Links etwas kaufst, erhalten wir eine kleine Provision, denn von etwas müssen wir ja auch leben. Dir entstehen dabei aber keinerlei zusätzlichen Kosten.