Visuelle Wahrnehmung - 21 Monate

Federn zuordnen

Ziel: Auge-Hand-Koordination, Merkfähigkeit, Farb- und Formwahrnehmung fördern

Material: Bunte Federn*, Korb, Laminiergerät, Laminierfolien

Vorbereitung: Es werden 6 verschiedene Federn einlaminiert. 6 einzelne dazu passende Federn werden in ein Körbchen gelegt und dieses zusammen mit den einlaminierten Federn auf ein Tablett gelegt.

Durchführung: Das Kind nimmt eine Federn nach der anderen und legt diese auf die passende einlaminierte Feder. 

Dieses Tablett fördert nicht nur die Formwahrnehmung sondern auch die Taktile Wahrnehmung des Kindes, da die Federn selbst schon eine tolle taktile Erfahrung darstellen.

Feder zuordnen

Schwarz Weiss Puzzle Kopie legen

Ziel: Auge-Hand-Koordination und Formwahrnehmung fördern

Material: Große Puzzleteile „Was passt zusammen“*, Korb, Kopierer, Drucker

Vorbereitung: Es werden 4 Puzzle aus dem Puzzleset ausgesucht. Diese werden auf einen Farbkopierer gelegt und kopiert. Anschließend werden die Puzzleteile auseinandergebaut und in das Körbchen gelegt. Dieses wird links auf das Tablett gestellt, rechts daneben wird die fertige Kopie aus dem Drucker gelegt.

Durchführung: Das Kind nimmt die Puzzleteile aus dem Körbchen und legt diese rechts auf die fertige Kopie. Hierdurch erhält das Kind eine einfache Einführung in das Puzzeln von gleich großen losen Puzzleteilen. Wenn alle 4 Puzzle fertig sind, werden diese wieder auseinander gebaut und zurück in den Korb gelegt.

Dieses Tablett fördert nicht nur die Formwahrnehmung sondern auch die Motorik des Kindes.

Schwarz Weiss Puzzle Kopie

Erstes Würfelpuzzle Magnete

Ziel: Farb- und Formwahrnehmung fördern

Material: Magicube Würfelpuzzle*, Korb

Vorbereitung: Die Würfel werden zusammen mit den Vorlagenkarten auf ein Tablett gelegt.

Durchführung: Das Kind versucht mit den magnetischen Würfeln das Puzzlebild zusammenzusetzen.

Magicube Würfelpuzzle 3D Beginner 4 Teile

Was passt zusammen Puzzle

Ziel: Visuelle Wahrnehmung, Sprachverständnis und Motorik fördern

Material: Puzzleteile*, Korb

Vorbereitung: Die Puzzleteile werden in den Korb gelegt und dieser auf das Tablett gestellt.

Durchführung: Das Kind versucht die Puzzle, welche es auf dem vorherigen Tablett auf die Kopie gelegt hat nun ohne die Hilfe der Kopie zu legen. Hierbei helfen auch die zusammenpassenden Bilder, welche das Sprachverständnis fördern. Ältere Kinder benennen die Gegenstände wärend sie diese zusammenpuzzeln. Wenn dies beherrscht wird, kann man das Kind auch noch erklären lassen, warum die beiden Teile zusammenpassen. Anschließend kommen die Puzzleteile zurück in den Korb.

Dieses Material fördert nicht nur die visuelle Wahrnehmung und Motorik, sondern auch das Sprachverständnis.

"Was passt zusammen"

Zylinder Puzzle 1

Ziel: Auge-Hand-Koordination und Formwahrnehmung fördern

Material: Holzzylinder mit selber Höhe*, Korb

Vorbereitung: Alle Zylinder werden aus der Form genommen und in das Körbchen gelegt. Dieses wird links auf ein Tablett gestellt. Rechts daneben wird die Form platziert.

Durchführung: Das Kind nimmt die Zylinder aus dem Körbchen uns sucht das passende Loch in der Form. Hierbei lernt das Kind unterschiedliche Durchmesser kennen. Sobald alle Zylinder in der Form sind, werden diese wieder zurück in den Korb gelegt.

Dieses Tablett fördert nicht nur die Formwahrnehmung sondern auch die Motorik des Kindes.

Zylinder Puzzle

Zylinder Puzzle 2

Ziel: Auge-Hand-Koordination und Formwahrnehmung fördern

Material: Holzzylinder mit unterschiedlicher Höhe*, Korb

Vorbereitung: Alle Zylinder werden aus der Form genommen und in das Körbchen gelegt. Dieses wird links auf ein Tablett gestellt. Rechts daneben wird die Form platziert.

Durchführung: Das Kind nimmt die Zylinder aus dem Körbchen uns sucht das passende Loch in der Form. Hierbei lernt das Kind unterschiedliche Höhen kennen. Sobald alle Zylinder in der Form sind, werden diese wieder zurück in den Korb gelegt.

Dieses Tablett fördert nicht nur die Formwahrnehmung sondern auch die Motorik des Kindes.

Zylinder Puzzle Höhenunterschied

Farben schöpfen und sortieren

Ziel: Auge-Hand-Koordination und Farbwahrnehmung fördern

Material: bunte Bauklötze*, buntes Papier, Schere, 3 Körbe, Kinder Schöpflöffel*

Vorbereitung: Es werden 10 gleich grosse Bauklötze, 2 von jeder Farbe des hinteren Korbes und 4 von der Farbe des anderen Korbes (hier rot) in einen großen Korb gelegt. Anschließend werden 4 gleich grosse runde Kreise aus Papier ausgeschnitten und ein Kreis (hier rot) in einen Korb und die anderen 3 Kreise in den anderen Korb gelegt. Der Korb mit den Bauklötzen wird links auf das Tablett gelegt, dazu der Schöpflöffel und rechts daneben die anderen beiden Körbe.

Durchführung: Das Kind schöpft die Bauklötze mit dem Schöpflöffel aus dem Korb und in einen der farblich passenden rechten Körbe. Nachdem alle 10 Bauklötze in die rechten Körbe geschöpft wurden, werden diese wieder zurück in das leere Körbchen gelegt oder geschöpft. Der Schöpfvorgang kann auch dem Aufgabengebiet „alltägliches Leben“ zugeordnet werden.

Farben schöpfen

Puzzleteile Farbsortierung

Ziel: Auge-Hand-Koordination und Farbwahrnehmung fördern

Material: Puzzleteile*, Grimm’s Schälchen*, Korb

Vorbereitung: Die gelben, orangenen und roten Puzzleteile werden aus dem Puzzle genommen, in einen Korb gelegt und links auf das Tablett gestellt. Die Schalen werden rechts daneben platziert.

Durchführung: Das Kind nimmt ein Puzzleteil nach dem anderen und legt es in das passende Schälchen. Da die Puzzleteile alle in ähnlichen Farbtönen sind, gilt es hier bei der Sortierung genauer auf die Farben zu achten. Es werden die Töne gelb, orange und rot gelernt. Wenn alle Puzzleteile in den Schälchen sind, werden diese zurück in das Körbchen gelegt.

Dieses Tablett fördert nicht nur die Farbwahrnehumng sondern auch die Motorik des Kindes.

Puzzleteile nach Farben sortieren

Karotten Steck

Ziel: Formwahrnehmung fördern

Material: Korb, Karotten Steckspiel*

Vorbereitung: Die Karotten werden aus der Form genommen und in den Korb gelegt. Beides wird auf dem Tablett platziert.

Durchführung: Das Kind nimmt eine Karotte nach der anderen und steckt sie in die Löcher des Holzrahmens. Diese Übung trainiert die Formwahrnehmung, da das von der Dicke her passende Loch gefunden werden muss, damit am Ende alle Karotten in das Spielbrett passen, darf keine Karotte in einem „falschen“ Loch sitzen. 

Karotten Steck

Bauklötze Puzzle

Ziel: Auge-Hand-Koordination und Farbwahrnehmung fördern

Material: Bausteine (hier Soundbausteine)*, Korb, Papier, Filsstifte, Laminiergerät

Vorbereitung: Die Bauklötze werden auf das Papier gelegt und mit der jeweils passenden Farbe abgepaust. Anschließend wird das Papier für eine längere Haltbarkeit einlaminiert und auf das Tablett gelegt. Links daneben werden die Bausteine in einem Körbchen abgestellt.

Durchführung: Das Kind nimmt jeweils einen Baustein aus dem Korb und legt ihn auf den passenden Platz auf dem Papier. Wenn alle Teile auf dem richtigen Platz sind, werden alle wieder zurück in den Korb gelegt. 

Puzzleteile nach Farben sortieren

Früchtefarben

Ziel: Farbwahrnehmung fördern

Material: Kleine Wäscheklammern, Korb, Karten mit verschiedenen Früchten und Farben, Laminiergerät, Schere

Vorbereitung: Es werden Karten mit verschiedenen Früchten und einer Auswahl von 3 Farben erstellt, ausgedruckt, ausgeschnitten und laminiert. Auf der Rückseite der einzelnen Karten wird zum Beispiel durch einen Punkt markiert, welches die richtige Farbe ist, sodass das Kind eine Selbstkontrollfunktion hat. Anschließend werden kleine Wäscheklammern in einen Korb gelegt und dieser wird neben den Stapel mit den Früchtekarten auf das Tablett gelegt.

Durchführung: Das Kind nimmt eine Karte vom Stapel, benennt die Farbe und die Frucht, bzw. das Gemüse, und klammert die Wäscheklammer auf die richtige Farbe am unteren Teil der Karte. Anschließend kann die Karte umgedreht werden und anhand des Punktes überprüft werden, ob die Wäscheklammer an der richtigen Stelle sitzt. 

Welche Farbe hat die Frucht

Wäscheklammern Farbkreis

Ziel: Auge-Hand-Koordination, Farbwahrnehmung und Pinzettengriff fördern

Material: Bunte mini Wäscheklammern*, Papier, bunte Sticker*, Schere, Laminiergerät

Vorbereitung: Die Wäscheklammern in einen Korb legen. Aus dem Papier werden unterschiedlich große Kreise geschnitten. Anschließend werden bunte Sticker, in den selben Farben der Wäscheklammern, in gleichem Abstand auf den Rand der Kreise geklebt. Die Kreise werden einlaminiert und ausgeschnitten. Zum Schluss werden der Korb und die Kreise gemeinsam auf das Tablett gelegt.

Durchführung: Das Kind nimmt sich einen Kreis und klemmt die Wäscheklammern mit den Farben passend zu den Stickern auf die Kreise. Wenn auf allen Stickern eine farblich passende Wäscheklammer klemmt widmet es sich dem nächsten Kreis oder klipst die Wäscheklammern wieder ab und legt alles zurück auf das Tablett. 

Dieses Tablett kann auch der Kategorie Visuelle Wahrnehmung zugeordnet werden.

Wäscheklammern nach Farben sortieren

Farben Stickern

Ziel: Auge-Hand-Koordination, Farbwahrnehmung und Pinzettengriff fördern

Material: buntes Papier, bunte Sticker*

Vorbereitung: Es werden 4 gleich große Papiere und die farblich passenden Sticker auf ein Papier gelegt.

Durchführung: Das Kind nimmt sich die Sticker und klebt diese auf das farblich passende Papier. Je nach Kenntnisstand kann es beim kleben jeweils den Namen der Farbe laut sagen. 

Farben Stickern

Große Kreise stickern

Ziel: Auge-Hand-Koordination und Pinzettengriff fördern

Material: Papier, große bunte Sticker*

Vorbereitung: Es werden große Kreise auf ein Blatt Papier gezeichnet und dieses zusammen mit Stickern in der selben Größe auf ein Tablett gelegt.

Durchführung: Das Kind nimmt sich die Sticker und klebt diese auf die gezeichneten Kreise bis auf allen Kreisen ein Sticker klebt.

Kreise bekleben

Kleine Kreise stickern

Ziel: Auge-Hand-Koordination und Pinzettengriff fördern

Material: Papier, kleine bunte Sticker*

Vorbereitung: Es werden kleine Kreise auf ein Blatt Papier gezeichnet und dieses zusammen mit Stickern in der selben Größe auf ein Tablett gelegt.

Durchführung: Das Kind nimmt sich die Sticker und klebt diese auf die gezeichneten Kreise bis auf allen Kreisen ein Sticker klebt.

 

kleine Kreise bekleben

Formvergleich

Ziel: Formwahrnehmung und Auge-Hand-Koordination fördern

Material: Formen & Farben Spiel*

Vorbereitung: Es werden aus dem Formen und Farben Spiel ein Spielbrett und die 6 passenden runden Spielkärtchen herausgesucht und gemeinsam auf ein Tablett gelegt. Links die runden Kärtchen und rechts das Spielbrett.

Durchführung: Das Kind nimmt sich ein rundes Kärtchen nach dem anderen und legt dieses auf das selbe Symbol auf dem rechten Spielfeld. 

Wenn alle Kärtchen richtig zugeordnet wurden, werden diese wieder zurück neben das Spielbrett gelegt. 

Je nach sprachlichem Fortschritt des Kindes kann das Kind die Symbole auf den Kärtchen auch noch beim Namen benennen, wärend es diese ablegt.

Schattenspiel

Bunte Steinchen legen

Ziel: Pinzettengriff und Farbwahrnehmung fördern

Material: Ravensburger Quips*, Korb

Vorbereitung: Die Quips Holzsteine werden in einen Korb gelegt und dieser zusammen mit einem Spielfeld auf ein Tablett gelegt.

Durchführung: Das Kind nimmt sich die bunten Steine und legt diese auf das richtige Farbfeld. Wenn alle Felder belegt sind, werden alle Steine zurück in das Körbchen und alles zusammen auf das Tablett gelegt.

Achtung: Bei den  Quips Steinen handelt es sich um Kleinteile, daher solle dieses Tablett nur unter Aufsicht von Erwachsenen oder mit Kindern, welche keine Gegenstände in den Mund nehmen verwendet werden.

 

Ravensburger Quips

* Links, welche mit einem Sternchen (*) versehen sind, stellen Amazon Partnerlinks dar (Affiliate-Links / Provisionslinks). Wenn du über diese Links etwas kaufst, erhalten wir eine kleine Provision, denn von etwas müssen wir ja auch leben. Dir entstehen dabei aber keinerlei zusätzlichen Kosten.