Motorik - 15 Monate

Erstes Stickern

Ziel: Auge-Hand-Koordination und Pinzettengriff fördern

Material: Bunte Sticker*, Papier

Vorbereitung: Ein Papier mit Stickern und ein weisses Papier werden nebeneinander auf ein Tablett gelegt. Links die Sticker und rechts das weiße Papier, sodass das Kind direkt auf die Leserichtung von links nach rechts vorbereitet wird.

Durchführung: Das Kind pult einen Sticker nach dem anderen ab und klebt ihn auf das weisse Papier.

Bauklötze schöpfen

Bauklötze schöpfen

Ziel: Auge-Hand-Koordination fördern

Material: bunte Bauklötze*, 2 Körbchen, Kinder Schöpflöffel*

Vorbereitung: Es werden ein paar bunte  Bauklötze in eines der beiden Körbchen gelegt. Anschließend wird dies links und das andere Körbchen rechts auf das Tablett gelegt. Der Schöpflöffel wird in der Mitte platziert.

Durchführung: Das Kind schöpft die Bauklötze mit dem Schöpflöffel aus dem linken Korb in den rechten Korb. Nachdem alle Bauklötze im rechten Korb sind, werden diese entweder wieder vom Kind zurückgeschöpft oder zurückgeschüttet. Der Schöpfvorgang kann auch dem Aufgabengebiet „alltägliches Leben“ zugeordnet werden.

Bauklötze schöpfen

Nähgarn legen

Ziel: Auge-Hand-Koordination und Konzentration fördern

Material: Nähgarn Rollen mit Verpackung aus dem 1 EUR Shop (Plastik oben, Pappe unten), Holzschale*

Vorbereitung: Die Verpackung des Garns wird zurecht geschnitten, sodass die Rollen gut in den Vertiefungen platziert werden können. Es werden so viele Rollen wie Kerben vorhanden sind in dem Körbchen platziert.

Durchführung: Das Kind legt alle Rollen Nähgarn in eine Kerbe des zurechtgeschnittenen Deckels. Haben alle Rollen einen Platz gefunden, können alle zurück in das Körbchen gelegt werden.

Nähgarn legen

Fahrzeuge Angeln

Ziel: Auge-Hand-Koordination fördern

Material: Melissa and Doug Magnetspiel*, Körbchen

Vorbereitung: Der Abschleppwagen wird in das Körbchen gelegt, das Spielbrett wird auf das Tablett gelegt.

Durchführung: Das Kind „angelt“ mit dem Abschleppwagen die Autos, welche kleine Magnete in der Mitte des Körpers haben, aus dem Spielbrett und in den Korb. Wenn alle Autos im Körbchen sind, hilft ein Erwachsener, alle Autos wieder zurück in das Spielfeld zu setzen. Ab 1,75 Jahren können die Kinder selbst versuchen, die Autos wieder in das Brett zu puzzeln.

Fahrzeuge Angeln

Holzstäbe Stecken

Ziel: Auge-Hand-Koordination und Pinzettengriff fördern

Material: Bastelhölzer*, Becher, Holzkiste, Waschitape*

Vorbereitung: Die Holzkiste (hier: Holzkiste aus dem Kinder-Kaufmannsladen) wird mit dem Waschitape beklebt, sodass die Zwischenräume so breit sind, dass die Holzstäbe durchpassen. Es kann auch ein anderes Gefäß verwendet werden, in welches Schlitze geschnitten werden können. Anschließend wird der Becher mit dem Bastelholz bestückt und links auf zusammen mit der Kiste auf das Tablett gestellt.

Durchführung: Das Kind nimmt einen Holzstiel und steckt ihn in einen Schlitz in der Kiste. Das wird so oft wiederholt, bis in allen Schlitzen ein Eisstab steckt. Anschließend steckt das Kind alle Holzstäbe wieder zurück in den Becher.

Holzstäbe stecken

Haargummis abpulen

Ziel: Auge-Hand-Koordination und Pinzettengriff fördern

Material: Bunte Haargummis, Korb, stabile Papprolle (z.B. von Küchentüchern)

Vorbereitung: Die Haargummis werden über die Papprolle gerollt und einigermaßen gleichmäßig verteilt. Der Korb und die Rolle mit den Haargummis werden auf das Tablett gelegt.

Durchführung: Das Kind nimmt die Rolle und versucht die Haargummis von der Rolle zu pulen. Erfolgreich abgepulte legt es in den Korb. Ein Erwachsener fädelt die Haargummis anschließend wieder über die Rolle. Ältere Kinder können dies auch selbst versuchen.

Haargummi Rolle

* Links, welche mit einem Sternchen (*) versehen sind, stellen Amazon Partnerlinks dar (Affiliate-Links / Provisionslinks). Wenn du über diese Links etwas kaufst, erhalten wir eine kleine Provision, denn von etwas müssen wir ja auch leben. Dir entstehen dabei aber keinerlei zusätzlichen Kosten.