Motorik - 18 Monate

Große Perlen fädeln

Ziel: Auge-Hand-Koordination und Pinzettengriff fördern

Material: bunte Holzperlen*, Schnur, Korb

Vorbereitung: Die bunten Holzperlen werden in den Korb gelegt. Dieser wird auf das Tablett gestellt. Anschließend wird rechts daneben eine Kordel zum auffädeln gelegt. Eventuell wird an das eine Ende der Schnur ein dicker Knoten gemacht, sodass die Perlen nicht „durchrutschen“ können.

Durchführung: Das Kind fädelt die Perlen auf die Kordel. Wenn die Kordel voll ist, werden die Perlen wieder zurück in den Korb gelegt. Ältere Kinder kann man die Farben der Perlen benennen lassen oder ihnen eine spezielle Reihenfolge oder Farbe zum auffädeln vorgeben. Hier z.B. nur die blauen Perlen auf die blaue Kordel. 

Dieses Material dient nicht nur der Motorik sondern kann auch für die Förderung der Farbwahrnehmung verwendet werden.

Erstes Perlen fädeln

Buntes Schrauben

Ziel: Auge-Hand-Koordination Fördern

Material: Schraubklötze*

Vorbereitung: Die Schraubklötze werden auf ein Tablett gelegt.

Durchführung: Das Kind schraubt alle Schraubklötze auseinander und sobald es dies beherrscht, die Klötze anschließend auch wieder zusammen.

Dieses Material dient auch der Förderung der Formwahrnehmung, da immer gleich aussehende Klötze zusammengeschraubt werden sollen.

Aufschrauben

Steckpuzzle

Ziel: Feinmotorik und Formwahrnehmung fördern

Material: Hape Steckpuzzle*, Korb

Vorbereitung: Die bunten Holzteile werden in den Korb gelegt, dieser wird links auf das Tablett gestellt, rechts daneben wird das Steckfeld gelegt.

Durchführung: Das Kind fädelt die Holzteile auf die Stäbe. Hierbei ist einiges an Geschick gefragt, denn die Teile müssen nicht einfach nur drauf gesteckt werden, sondern auch noch zwei mal gedreht um bis nach unten gesteckt werden zu können. Um dem Kind einen einfacheren Einstieg zu ermöglichen, kann man mit nur einem Stab und der passenden Sorte Klötze beginnen, sich dann über zwei Stäbe auf das volle Spiel hinarbeiten.

Dieses Material dient nicht nur der Motorik sondern kann auch für die Förderung der Formwahrnehmung verwendet werden.

Hape Steckspiel zum Drehen

Öffne dich 

Ziel: Feinmotorik fördern

Material: Verschlussbrett von Melissa and Doug*

Vorbereitung: Alle Schlösser werden geschlossen und das Brett anschließend auf ein Tablett oder direkt in den Schrank gelegt.

Durchführung: Das Kind übt die verschiedenen Verschlüsse zu öffnen. Wenn es fertig ist, überprüft ein Erwachsener ob alle Verschlüsse wieder geschlossen wurden und legt das Brett zurück auf das Tablett oder in den Schrank.

Verschlüsse öffnen

Steckspiel

Ziel: Feinmotorik, Auge-Hand-Koordination und Pinzettengriff fördern

MaterialLena Mosaik Steckspiel*, Körbchen

Vorbereitung: Die großen Stecker werden in ein Körbchen gelegt und dieses zusammen mit der Steckplatte auf ein Tablett gelegt. 

Durchführung: Das Kind versucht die Stecker in die Steckplatte zu stecken. Dies erstmal wahllos, ohne Muster zu bilden. Es geht in diesem Alter erstmal um das Üben des Pinzettengriffes und vorallem auch der Zielgenauigkeit die Löcher zu treffen. Daher empfielt es sich auch erstmal nur ein paar Stecker in das Körbchen zu legen, sodass das Kind die Chance hat, die Arbeit zu beenden und alle Stecker in die Platte zu stecken.

Lena Steckspiel

* Links, welche mit einem Sternchen (*) versehen sind, stellen Amazon Partnerlinks dar (Affiliate-Links / Provisionslinks). Wenn du über diese Links etwas kaufst, erhalten wir eine kleine Provision, denn von etwas müssen wir ja auch leben. Dir entstehen dabei aber keinerlei zusätzlichen Kosten.